Navigation

Teilnehmende 2021

Amour Piano Trio (Leipzig)

Si-Hyun Lee, Violine
Min-Ji Kang, Violoncello
Chul-Kyu Jung, Klavier

Chul-Kyu Jung, Si-Hyun Lee und Min-Ji Kang schlossen sich 2019 mit dem gemeinsamen Ziel zusammen, einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft auszuüben, und gründeten das Amour Piano Trio. Sie musizieren gemeinsam unter dem Begriff „Liebe“ (Amour) und suchen darüber hinaus einen Weg, mithilfe ihrer Konzerte mit dem Publikum kommunizieren zu können. Der dabei erbrachte Gewinn wird stets an Menschen in Not gespendet. Ebenso strebt das Trio danach, dem Publikum den Charme der Kammermusik näher zu bringen. Nach seiner Gründung im Jahr 2019 spielte das Amour Piano Trio nicht nur erfolgreich im Rahmen des Slow Listening-Projektes an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin, sondern gab auch Kammermusikkonzerte in Berlin und im Weißen Haus in Leipzig. Seinen ersten Preis gewann das Trio beim Kammermusik-Wettbewerb der Kookmin Ilbo-Youngsan Art Hall in Seoul und nahm an der Hausmusik-Reihe Beethoven bei uns 2019 zum 250. Jahrestag Beethovens teil. Es besuchte einen Meisterkurs an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin bei Prof. Wolfgang Redik. Außerdem absolvierten alle drei Musiker*innen dort ihr Masterstudium im Fach Kammermusik. Gegenwärtig studieren sie in der Kammermusik-Meisterklasse bei Prof. Caspar Frantz an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig.

Stand: Dezember 2020