Navigation

Felix Mendelssohn Bartholdy

Hochschulwettbewerb

Portrait Felix Mendelssohn Bartholdy

Mendelssohn Bartholdy
Zeichnung von Johann Jospeh Schmeller
© bpk

Der Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerb wird von der Stiftung Preußischer Kulturbesitz in Zusammenarbeit mit der Rektorenkonferenz der deutschen Musikhochschulen  (RKM) und der Universität der Künste Berlin veranstaltet.

Schirmherr des Wettbewerbs ist Andris Nelsons. Die künstlerische Leitung hat Prof. Dr. Sebastian Nordmann inne.

Wettbewerb 2022

Anmeldezeitraum
Bis zum 30.10.2021 besteht die Möglichkeit, sich via des Anmeldeformulars  für den Wettbewerb vom 12.-16. Januar  zu registrieren. Wir freuen uns über hohe Anmeldezahlen und sind gespannt auf alle Teilnehmenden!

Preisträger*innen 2021 

Wir gratulieren den Preisträger*innen  des Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerb 2021:

Violine

Erster Preis: Claire Wells (Hochschule für Musik und Tanz Köln)
Zweiter Preis: Gina Keiko Friesicke (Hochschule für Musik Detmold)
Dritter Preis: Tassilo Probst (Hochschule für Musik und Theater München)
Sonderpreis Interpretation Auftragswerk: Claire Wells (Hochschule für Musik und Tanz Köln)

 

 

 

 

 

Klaviertrio

Erster Preis: Trio Hannari (Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main)
Zweiter Preis: Yugen Trio (Hochschule für Musik und Theater München)
Dritter Preis: Trio E.T.A. (Hochschule für Musik und Theater Hamburg)
Sonderpreis Interpretation Auftragswerk: Orelon Trio (Universität der Künste Berlin)
Preis der Freunde Junger Musiker Deutschland: Trio E.T.A. (Hochschule für Musik und Theater Hamburg)

 

 

 

 

Espresso-Konzert 

Im Januar 2022 wird es nochmal die Möglichkeit geben unsere Preisträgerin des Wettbewerbs 2021 Live zu erleben. 

Mittwoch,  12.01.2022
14.00 Uhr  Kleiner Saal
Konzerthaus Berlin, Gendarmenmarkt

Claire Wells Violine (1. Preisträgerin des Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerbs 2021)