Navigation

Teilnehmende 2019

Ko, YoungJu (Würzburg)

3. Dezember 2018

YoungJu Ko wurde 1993 in Iksan, Südkorea, geboren und begann ab ihrem achten Lebensjahr ihre Musikausbildung. Sie schloss ihr Bachelorstudium an der Seoul National University bei Chung-sim Baik und Jungran Lee ab. Anschließend nahm sie 2016 ihr Studium in der Meisterklasse bei Prof. Niklas Eppinger und im Fach Kammermusik bei Prof. Denise Benda an der Hochschule für Musik Würzburg auf. Neben ihrem Studium nahm sie an vielen Meisterkursen u. a. bei Miklós Perényi, Wolfgang Emanuel Schmidt, Gregor Horsch und Young-chang Cho teil.

Sie spielte als Kammermusikerin im Rossini-Saal in Bad Kissingen und im Toskana-Saal in der Würzburger Residenz. Zudem konzertierte YoungJu Ko als Solistin mit der Soriul-Philharmonie und dem Soongsil Abandonness Orchestra. Sie errang zahlreiche Preise bei nationalen südkoreanischen Wettbewerben.

Stand: November 2018

› Archiv