Navigation

Teilnehmende 2017

Ludus Trio (Köln)

5. Dezember 2016

KT_Ludus-trioAnna Dmitrieva, Violine
François-Marie Lhuissier, Violoncello
Mane Davtyan, Klavier

Die Ludusensembles wurden im Jahr 2011 von Anna Dmitrieva (Violine) und Mane Davtyan (Klavier) gegründet, die damals Studentinnen von Inga Dzektser am Konservatorium in St. Petersburg waren. Sie haben das Konservatorium mit Auszeichnung im Fach Kammermusik abgeschlossen. Seitdem spielen sie als Ludusensemble in verschiedenen Besetzungen: 2011 gewann das Ludusklavierquartett den Zweiten Preis beim Charles Hennen Concours in den Niederlanden. Als Ludus Trio und Ludus Klavierquartett nahm das Ensemble an verschiedenen Meisterkursen bei renommierten Musikern teil: Beim Orlando Festival (2011), bei der Sommermusik im Oberen Nagoldtal (2011, 2012, 2013) sowie bei den International Holland Music Sessions (2014, 2015).

Sie treten international bei namhaften Festivals auf, u. a. bei der Fundacion Monte Leon (Spanien) oder dem Orlando Festival (Niederlande). Außerdem spielen sie Konzerte u. a für die Gartow Stiftung (Berlin). 2015 wurden sie für ein Projekt des WDR, die „Open Auditions“, ausgewählt. Im Mai 2016 gewann das Ludus Trio den Ersten Preis beim 4. Internen Kammermusikwettbewerb der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Im Jahr 2017 wird das Ludus Trio u. a. im Concertgebouw und in der Philharmonie Bratislava im Rahmen des Projekts New Masters on Tour auftreten. Sie sind für 2017 vom WDR zur Teilnahme an den Odenthaler Kammerkonzerten eingeladen.

Das Ludus Trio studiert seit Oktober 2015 an der Hochschule für Musik und Tanz Köln bei Prof. Harald Schoneweg und Prof. Anthony Spiri. Seit 2016 spielt das Ludus Trio mit dem Cellisten François-Marie Lhuissier.

Stand: November 2016

› Archiv