Navigation

Teilnehmende 2019

Pejčić, Petar (Leipzig)

Petar Pejčić wurde 2002 in eine musikalische Familie hineingeboren. Mit vier Jahren fing er an, Cello zu spielen, und ist jetzt Jungstudent an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig in der Klasse von Prof. Peter Bruns.

Seit 2008 gewann Petar Pejčić Erste Preise bei nationalen Wettbewerben in Serbien. Bei internationalen Wettbewerben war er Preisträger der Alexander Glazunov International Competition Paris, des Internationalen Wettbewerbs Violoncello in Liezen und der Heran Violoncello Competition in Tschechien.

Petar Pejčić spielte sein erstes Konzert mit neun Jahren in Belgrad, worauf weitere Konzerte und Aufführungen in Serbien, Slowenien, Mazedonien, den USA, Deutschland usw. folgten. Er war Teilnehmer an Meisterkursen bei Peter Bruns, Jan Vogler, Franz Helmerson, Norman Fischer, Josef Schwab, David Starkweather und István Várdai.

Seit 2012 spielte er Solokonzerte mit dem Serbischen Rundfunk-Symphonieorchester, dem Orchester „Stanislav Binički“, dem Belgrader Kammerorchester Ljubica Marić, dem Art-link Young Talents Kammerensemble, dem Amoroso Kammerorchester u. v. a. Seit 2015 nimmt Petar Pejčić an den Kammermusik- und Solo-Meisterkursen in Neuhardenberg und der Moritzburg Festival Akademie teil. Seine Studien in Deutschland werden von der Dr. Hübner Stiftung gefördert.

Stand: November 2018