Navigation

Teilnehmende 2019

Yoon, Kyung-on (Hamburg)

3. Dezember 2018

Kyung-on Yoon wurde 1994 in Seoul geboren und besuchte zunächst die Sunhwa Arts Highschool. Bei nationalen koreanischen Wettbewerben errang sie mehrere Erste und Zweite Preise und spielte zahlreiche Konzerte als Solistin und als Kammermusikpartnerin. Sie nahm am International Mendelssohn Festival in Hamburg, am Euro Music Festival in Halle an der Saale, am Festival d’Aix-en-Provence und am André Navarra Festival teil. Meisterkurse absolvierte sie bei Arto Noras, Dominique de Williencourt, Bernhard Gmelin und Marcel Bardon, zusätzlich ist die oft als Solistin mit Orchester aufgetreten.

Mit dem Resonar Quartet trat sie bisher im Auditorium der Seoul National Universität, in der Hwadoo Hall und in der Topaz Hall von Hyundai auf. Sie hat ihren Bachelor bei Prof. Cheongshim Baek an der Seoul National University absolviert und studiert jetzt bei Prof. Niklas Schmidt an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg.

Stand: November 2018

› Archiv