Navigation

Teilnehmende 2019

Chen Perlov, Lia (Leipzig)

3. Dezember 2018

Lia Chen Perlov wurde 1994 in Israel geboren und hat im Alter von neun Jahren begonnen, Violoncello zu spielen. Derzeit studiert sie an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig bei Prof. Peter Bruns. Ihre ehemaligen Lehrer sind Prof. Troels Svane, Prof. Hillel Zori und Prof. Zvi Plesser.

Als Solistin spielte Lia Chen Perlov mit dem Philharmonischen Orchester der Hansestadt Lübeck, mit der Chursächsischen Philharmonie, mit dem Orchester der Musikhochschule Münster, mit dem Thelma Yellin Symphony Orchestra in der UNESCO Hall und mit dem Israel Conservatory Tel Aviv Symphony Orchestra.

Sie ist Finalistin bei den Aviv Competitions 2018 der America-Israel Cultural Foundation. Sie erhielt den Zweiten Preis beim Wettbewerb um den Possehl-Musikpreis 2018 und weitere Erste Preise bei der Paul Ben-Haim Competition 2016, der Israeli Conservatory Competition, der Turgeman Competition und dem Wettbewerb des israelischen Klassiksenders Kol HaMusica.

Sie ist Stipendiatin bei der Possehl-Stiftung und erhielt Förderungen des Kiwanis-Clubs. Seit 2004 erhält Lia Chen Perlov jährliche Stipendien durch die American-Israel Cultural Foundation. Auch wurde sie durch die Rothschild Foundation sowie die Ronen Foundation unterstützt und erhielt ein Vollstipendium der Buchmann-Mehta School of Music.

Stand: Novmeber 2018

› Archiv